Gesäßstraffung

Die Gründe für eine Straffungsoperation des Gesäßes sind zahlreich und reichen von genetischen Veranlagungen wie Bindegewebsschwächen bis hin zu Lebensumständen wie einer starken Gewichtsveränderung. Überschüssiges und störendes Hautgewebe ist häufig die Folge. Sport und Ernährung spielen bei der Formung des eigenen Gesäßes eine große Rolle, können aber nicht in allen Fällen Abhilfe schaffen. Eine operative Straffung ist eine gute Möglichkeit, das eigene Gesäß wieder in Form zu bringen und somit die Lebensqualität positiv zu beeinflussen.

Der Eingriff wird von einem unserer Spezialisten nach intensiven Vorgesprächen mit hochwertiger technologischer Ausstattung durchgeführt. Bei der Operation wird überschüssiges Fett- und Hautgewebe entfernt sowie das vorhandene Fettgewebe modelliert und vernäht. Bei Bedarf kann noch ein Implantat hinzugefügt werden, um Form und Volumen optisch zu vergrößern. Wie wir letztendlich vorgehen, hängt ganz von Ihren körperlichen Voraussetzungen und Ihren persönlichen Vorstellungen ab. Denn wichtig ist für uns vor allem eines: Ihr körpereigenes Wohlbefinden.

Ihr direkter Weg zu uns

A Dreisamstraße 15
79098 Freiburg
M info@plastische-chirurgie-freiburg.de

Öffnungszeiten

Mo–Do 8–17 Uhr
Fr 8–13 Uhr