Fettabsaugung bei Lipödem

Das Lipödem-Syndrom ist eine Störung der Fettverteilung, in welcher ausgeprägte und schmerzhafte Fettgewebsvermehrungen sich unproportioniert an den Beinen und/oder Armen gebildet haben. Betroffene sind ausschließlich Frauen, die unter dieser Erkrankung häufig nach der Pubertät, nach Schwangerschaften oder anderen hormonellen Umschwüngen zu leiden haben. Die krankhaften Fettgewebsansammlungen sind teilweise druck- und schmerzempfindlich, und die Betroffenen haben eine starke Neigung an diesen Körperregionen blaue Flecken an der Haut zu bekommen.

Als chirurgische Maßnahme bietet sich bei vielen Patientinnen eine Fettabsaugung an. Mit Prof. Torio und Prof. Penna haben wir zwei anerkannte Spezialisten für die operative Therapie des Lipödems direkt vor Ort. Nicht nur als geschätzte Experten auf nationalen und internationalen Kongressen, sondern auch durch ihre langjährige berufliche Erfahrung auf diesem Gebiet sind sie auf die Behandlung des Lipödems spezialisiert. Durch ihre seit vielen Jahren bestehende Zusammenarbeit mit der renommierten Fachklinik für Lymphologie, der Földiklinik in Hinterzarten, dem Lymphnetz Freiburg sowie mit der Vereinigung Lipödem Schweiz sind Prof. Torio und Prof. Penna international anerkannte Spezialisten in der chirurgischen Therapie des Lipödem-Syndroms.

Ihr direkter Weg zu uns

A Dreisamstraße 15
79098 Freiburg
M info@plastische-chirurgie-freiburg.de

Öffnungszeiten

Mo–Do 8–17 Uhr
Fr 8–13 Uhr